Video Thumbnail Anerkennungen vergleichbarer Ausbildungen

Sie sind Sporttaucher und haben bereits eine Tauchausbildung erhalten? Sie haben eine Ausbildung zum Rettungstaucher in einer anderen Hilfeleistungsorganisation? Dann können wir Ihre Ausbildung anerkennen und Ihren Weg zum Einsatztaucher in der Feuerwehr verkürzen.

weiter lesen...

Ehrensache:

Die Wasserrettung der Feuerwehr Oldenburg

Taucher

Ob Tauchausbildung oder Bootsdienst, die Wasserrettung der Freiwilligen Feuerwehr bietet sportlichen und engagierten Oldenbürgern vielfälltige Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu betätigen.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über die Vorteile, wenn Sie sich für eine Mitarbeit in der Wasserrettung der Freiwilligen Feuerwehr entscheiden. Oder schauen Sie unverbindlich zu unseren Trainings- und Dienststunden herein:

Über unsere Einheit

Bergung eines Sportbootes

Retten Schützen Bergen: Die Abteilung Wasserrettung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg kommt immer dann zum Einsatz, wenn diese Aufgabenstellung am oder im Wasser anfällt. Ein ausgedehnter Hafen, mehrere Badegewässer und ein Einsatzspektrum, das von der Ölsperre bis zur Bergung ganzer Schiffe reicht, machte die Organisation einer leistungsfähigen Wasserrettung notwendig. Diese Aufgabe übernimmt heute die Freiwillige Feuerwehr Oldenburg, die eine Abteilung Wasserrettung als organisatorisch selbstständige Einheit der Freiwilligen Feuerwehr einrichtete.

Gruppenfoto 2007

Die zurzeit 18 Mann starke Truppe, darunter 9 aktive Feuerwehrtaucher und 10 ausgebildete Bootsführer, besteht in dieser Form seit Januar 2007. Davor unterhielt die Berufsfeuerwehr in Oldenburg eine Tauchergruppe.

Die Mitwirkung in der Abteilung Wasserrettung steht allen Oldenburgerinnen und Oldenburgern offen, auch ohne im Brandschutz einer Ortsfeuerwehr aktiv zu werden. Ein ausgeprägt sportlicher Dienstbetrieb und Dienststunden, die über das normale Maß hinausgehen sind Ausdruck der besonderen Anforderungen an dieser Fachgruppe.